Tarifvertrag gebäudereinigung lohnfortzahlung

Die Klagen der Parteien kollektiver Arbeitsstreitigkeiten oder die im Zusammenhang mit der Beilegung dieser Streitigkeiten getroffenen und angenommenen Vereinbarungen und Empfehlungen werden von den Streitparteien, den Schlichtungsausschüssen, der Leiterschlageinheit, als Protokoll erstellt. Unterschiede über die Untersuchung, den Abschluss und die Registrierung von Unfällen in der Produktion, die Nichtanerkennung eines Unfalls durch den Arbeitgeber oder seinen bevollmächtigten Vertreter, die Weigerung, einen Unfall zu untersuchen und die entsprechende Erklärung zu erstellen, Die Meinungsverschiedenheit des Opfers oder seines Stellvertreters mit dem Inhalt dieser Erklärung werden von den zuständigen staatlichen Arbeitsschutzbehörden oder dem Gericht geprüft. In diesen Fällen ist die Einreichung einer Beschwerde kein Grund für die Nichteinhaltung der Entscheidungen des Arbeitsschutzinspektors durch den Arbeitgeber oder seinen bevollmächtigten Vertreter. Die Prüfung des kollektiven Arbeitskampfes durch Mediator erfolgt innerhalb einer Frist von bis zu sieben Arbeitstagen ab dem Tag seiner Einladung (Bestellung) und endet mit dem Erlass der vereinbarten schriftlichen Entscheidung der Parteien des kollektiven Arbeitskampfes oder mit der Erstellung eines Streitigkeitsprotokolls. Eine Seite eines Arbeitsvertrags kann eine Notwendigkeit für eine Probezeit angeben, die erforderlich ist, um Fähigkeiten und Fähigkeiten eines Mitarbeiters zu testen, um festzustellen, ob ein Mitarbeiter in die besetzte Position passt. Der Arbeitgeber hat das Recht, verschiedene Prämiensysteme einzurichten, die zusätzliche Zahlungen und Zulagen unter Berücksichtigung der Meinung der Arbeitnehmervertretung anregen. Die oben genannten Systeme können auch durch Tarifverträge festgelegt werden. Unter Androhung von Massenentlassungen ergreift der Arbeitgeber unter Berücksichtigung der Stellungnahme des gewählten Gewerkschaftsgremiums die notwendigen Maßnahmen, die nach dem vorliegenden Kodex, anderen Bundesgesetzen, dem Tarifvertrag, dem Vertrag vorgesehen sind. Änderungen signifikanter Bedingungen eines Arbeitsvertrags, die die Position des Arbeitnehmers im Vergleich zu den Bedingungen eines Tarifvertrags verschlechtern können, können nicht in Kraft gesetzt werden. Der Kollektivvertrag kann in der Gesamtorganisation, in ihren Tochtergesellschaften, Repräsentanzen und anderen getrennten Strukturabteilungen abgeschlossen werden. Die Löhne jedes Arbeitnehmers hängen von seinen Qualifikationen, der Komplexität der ausgeführten Arbeit, der Menge und Qualität der Arbeitseinsatzarbeit ab und sind nicht durch den Höchstwert begrenzt. Die Schlichtungskommission wird innerhalb einer Frist von bis zu drei Arbeitstagen nach Beginn des Tarifkonflikts gebildet.

Die Entscheidung über die Bildung der Kommission wird als die jeweilige Verordnung (Durchordnung) des Arbeitgebers und die Entscheidung des Arbeitnehmervertreters erarbeitet. Ein Arbeitgeber erlässt im Rahmen seiner Zuständigkeit im Rahmen seiner Zuständigkeit lokale normative Rechtsakte, die die arbeitsrechtlichen Normen enthalten, im Einklang mit den Gesetzen und anderen normativen Rechtsakten, dem Tarifvertrag, Vereinbarungen. Ein Arbeitsvertrag kann auch aus anderen Gründen gekündigt werden, die in diesem Kodex oder anderen Bundesgesetzen festgelegt sind. Die Kündigungszulage in Höhe des Durchschnittslohns für zwei Wochen ist bei Kündigung des Vertrages im Zusammenhang mit zu zahlen: Der Tarifvertrag ist ein Rechtsakt zur Regelung der sozial-sozialen Beziehungen in der Organisation und wird von den Arbeitnehmern und dem Arbeitgeber in den Personen ihrer Vertreter abgeschlossen. Bei Einem Arbeitszeitlohn werden die Arbeitnehmer unter 18 Jahren unter Berücksichtigung des Kurzarbeitstages bezahlt. Der Arbeitgeber kann auf eigene Kosten zusätzliche Zahlungen bis zu angemessenen Arbeitsentgeltsätzen für den vollen Arbeitstag leisten.