Vorlage Vertrag praktikum schweiz

Was passiert, wenn ich mich entscheide, mein Praktikum zu verlängern? Wenn eine Verlängerung Ihres Praktikums mit Ihrem Vorgesetzten vereinbart wird, kann die Dauer Ihres Praktikums bis zu einem maximalen Gesamtdienst von 8 Monaten (einschließlich angefallener Urlaubstage) verlängert werden. ITC würde die erforderlichen Unterlagen vorbereiten und eine Verlängerung Ihres CDL beantragen. Kann ich während meines Praktikums Urlaub nehmen? Während Ihres Praktikums erhalten Sie 2,5 Tage urlaub. Dies kann in jeder Phase während des Praktikums mit vorheriger Zustimmung Ihres Vorgesetzten erfolgen. Sie können dies monatlich nehmen oder den Urlaub als längeren Urlaub kumulieren. Kann ich während meines Praktikums flexible Arbeitszeiten haben? Das Praktikumsprogramm erfordert, dass Sie 8 Stunden am Tag arbeiten. Sie können jedoch bei der Ankunft mit Ihrem direkten Vorgesetzten eine gewisse Flexibilität besprechen. Kann ich während meines Praktikums in Genf arbeiten? Die Carte de Légitimation ist keine Arbeitserlaubnis. Wenn Sie Arbeit für die Wochenenden finden möchten und Ihr Vorgesetzter damit einverstanden ist, liegt es in Ihrer Verantwortung, die erforderlichen amtlichen Dokumente zu erhalten. Was passiert, wenn ich während meines Praktikums krank bin? Sie müssen über die notwendige Krankenversicherung verfügen, um Sie während Ihres Praktikums zu decken. Wenn Sie krank sind, sollten Sie sich telefonisch oder per E-Mail an Ihren Vorgesetzten (oder den Verwaltungsassistenten Ihres Bereichs) wenden, um Ihnen mitzuteilen, dass Sie nicht ins Büro kommen können. Sie sollten ein ärztliches Attest für einen Krankheitsurlaub von drei Tagen oder länger vorlegen. Ein Einreisevisum vom Typ “D” in die Schweiz ist alles, was Sie benötigen.

Während Ihres Praktikums bei ITC haben Sie Anspruch auf eine Carte De Légitimation (CDL), mit der Sie für die Dauer Ihres Vertrages in der Schweiz bleiben können. Im Falle einer Verlängerung Ihres Praktikums wird die CDL entsprechend erweitert. Wenn Ihr Visum vor dem Enddatum des Praktikums abläuft, benötigen Sie kein neues Visum, da das neue CDL ausreicht. Studierende, die für ein Auslandspraktikum abreisen, müssen sich über die Website securite.epfl.ch/travel dem Bereich Sicherheit, Prävention und Gesundheit (DSPS) der EPFL bekennen, um vom Programm der Notfallhilfe zu profitieren. Dieses Programm bietet bei Bedarf zusätzliche Unterstützung, ersetzt aber nicht die persönlichen Versicherungspolicen, wie oben beschrieben, die der Student für die Dauer seines Praktikums aufrecht erhalten muss. Der Vertrag muss folgende Informationen enthalten: Wenn der Student sein Praktikum aus der auf ISA bereitgestellten Liste gefunden hat, muss er seine Erstanmeldung durch Ausfüllen der erforderlichen Felder (genaue Praktikumstermine, Kontaktdaten für den Praktikumsleiter usw.) aktualisieren. Es ist wichtig, dass diese Informationen auf dem neuesten Stand sind, da sie die Grundlage für die Übermittlung der Praktikumsbewertung an die richtige Person bilden. Nein. ITC-Praktika sind unbezahlt. Bitte beachten Sie, dass die Lebenshaltungskosten in der Schweiz sehr hoch sind und Sie Ihr Budget vor ihrer Ankunft in der Schweiz entsprechend planen sollten.

Wenn Sie ein ausländischer Student auf der Suche nach einem Praktikum sind, dann werden Sie mit einem harten Wettbewerb konfrontiert sein, da die Schweiz die höchste Rate an ausländischen Studenten im Tertiärbereich in Europa hat.